Logo der Rheinischen Musikschule
Rheinische Musikschule

"Feuervogel": Kooperationskonzert des Jugendsinfonieorchesters mit dem Gürzenich-Orchester

Sonntag, 20. Februar 2022, 11:00 Uhr, Hochschule für Musik und Tanz Köln, Konzertsaal, Unter Krahnenbäumen 87, Köln-Altstadt/Nord

 

Jedes Jahr finden sich das Jugendsinfonieorchester der Rheinischen Musikschule und das Gürzenich-Orchester zu einem besonderen Projekt zusammen: Seite an Seite spielen Nachwuchstalente und Profis ein ausgewachsenes Sinfoniekonzert unter der Leitung des Gürzenich-Kapellmeisters. Dieses Jahr treten als Solisten Natalie Chee (Konzertmeisterin des Gürzenich-Orchesters), Bonian Tian (Solocellist des Gürzenich-Orchesters) und der erfolgreiche junge Pianist Nils Liepe in zwei Sätzen von Beethovens »Tripelkonzert« auf.

 

Außerdem ist das Doppelorchester zu erleben mit dem weltentrückten Adagietto aus Gustav Mahlers 5. Sinfonie, es zaubert mit Emanuel Chabriers berühmter »Habanera« spanisches Kolorit und lässt Igor Strawinskys »Feuervogel« in glühenden Farben schillern. Am Pult steht Gürzenich-Kapellmeister François-Xavier Roth, einstudiert wird das Konzert von Alvaro Palmen, Vorspieler der Ersten Geigen im Gürzenich-Orchester und Dirigent des Jugendsinfonieorchesters der Rheinischen Musikschule.

 

Infos:

Veranstalter: Gürzenich-Orchester, Bischofsgartenstraße 1, Köln-Altstadt/Nord

Preis: 17,40 Euro, Tickets erhältlich beim Gürzenich-Orchester