Logo der Rheinischen Musikschule
Rheinische Musikschule

Veranstaltungskalender Mai - Juli 2019

Freuen Sie sich auf herausragende musikalische Ereignisse der Rheinischen, die wir Ihnen mit diesem Veranstaltungskalender gerne präsentieren.

Jubiläumsfest - 20 Jahre Rheinische Musikschule in Holweide

Samstag, 15.06.2019, 14:00 Uhr, Rheinische Musikschule, Regionalschule Mülheim/Holweide, Johann-Bensberg-Straße 10, Köln-Holweide

 

Feiern Sie mit: 20 Jahre Musikschule in Holweide. Konzerte zum Zuhören und Mitmachen, Workshops, Musikintrumentenschau, Musikmärchen, Cafeteria, musikalische Kinderbetreuung und viele mehr erwartet Sie an diesm Nachmittag.

Yes we can: Konzert zum Offenbachjahr

Sonntag, 23.06.2019,  Beginn 11:00 Uhr, WDR Funkhaus, Klaus-von-Bismarck-Saal, Wallrafplatz, Köln-Altstadt

 

2019 feiert Köln 40 Jahre Städtepartnerschaft mit Tel Aviv-Yafo und 200 Jahre Jacques Offenbach – den großen deutsch-französischen Komponisten, der am 20. Juni 1819 in Köln als Sohn eines jüdischen Kantors geboren wurde und in Paris Welterfolge feierte. Wenige Tage nach seinem 200. Geburtstag im Juni spielt im Rahmen des Jacques Offenbach-Festivals zum ersten Mal das Jugendsinfonieorchester Tel Aviv und das Jugendorchester der Rheinischen Musikschule Köln ein gemeinsames Konzert.

 

Infos:

Der Eintritt ist frei (entgegen den bisherigen Ankündigungen im Veranstaltungsplan Mai - Juli 2019 und auf dieser Internetseite).

Eintrittskarten müssen über das Hörertelefon des WDR 3, Telefon 0221 56789-333 bestellt werden.

 

Sommerkonzert des Jugendsinfonieorchesters und des Gürzenich-Orchesters

Sonntag, 30. Juni 2019, 11:00 Uhr, Motorworld Köln/ Rheinland, 4-Takt-Hangar, Butzweilerstraße 35–39, 50829 Köln

 

Erneut präsentiert sich das RMS Jugendsinfonieorchester in einem Kooperationskonzert mit dem Gürzenich-Orchester. Auf dem Programm stehen Werke u. a. von Jacques Offenbach, Nikolai Rimskij-Korsakov und Robert Schumann.

Leitung: Generalmusikdirektor François-Xavier Roth

Einstudierung: Alvaro und Egon-Joseph Palmen

 

Info

Veranstalter: Gürzenich-Orchester

Alter: für die ganze Familie

Karten: über KölnTicket online oder unter 0221 2801

Preis: 17,40 Euro, ermäßigt 9,70 Euro

Karten über KölnTicket online oder unter 0221 / 2801

 

SBOK-Jahreskonzerte

Sonntag, 30.06.2019, 16:00 Uhr, Hildegard von Bingen Gymnasium, Leybergstraße 1, Köln-Sülz

und

Dienstag, 09.07.2019, 19:00 Uhfr, St. Adelheid, Adelheid 5, Köln-Neubrück

Das Sinfonische BlasOrchester Köln (SBOK) lädt ein zu seinen diesjährigen Jahreskonzerten. Das Programm widmet sich ganz dem Tanz. Der Titel „Despacito y rápido – Rhythmus im Blut“ lehnt sich an einen bekannten Hit an und soll zum Tanzen auffordern. Lateinamerikanische Musik ist dabei ein Schwerpunkt, aber auch die 80er Jahre werden gestreift. Leitung: Christoph Hamborg

 

Infos

Preis: der Eintritt ist frei(willig)

Alter: für Jung und Alt

Anmeldung/Vorverkauf: ist nicht erforderlich

Symphonisches Jugendblasorchester

Sonntag, 30.06.2019, 18:00 Uhr, Hochschule für Musik und Tanz Köln, Konzertsaal, Unter Krahnenbäumen 87, Köln-Altstadt/Nord

 

Beim diesjährigen Sommerkonzert des Symphonischen Jugendblasorchesters unter der Leitung von Michael Rosinus präsentieren Ihnen die jungen Musikerinnen und Musiker Werke von Richard Wagner, Alfred Reed, Rolf Rudin und anderen.

 

Infos

Preis: der Eintritt ist frei

Alter: für alle Interessierten

Anmeldung/Vorverkauf: ist nicht erforderlich

 

20. Improvisiakum

Beschreiten Sie an insgesamt drei Tagen neue Wege der Musik: entweder aktiv, indem Sie an dem Workshop teilnehmen oder als Konzertgast

 

Eröffnungskonzert

 

Freitag, 13.09.2019, 20:00 Uhr, Schoke Flügel & Pianos, Ausstellungshaus, Lindenstraße 18, Köln-Neustadt/Süd

 

Erleben Sie die Freiheiten eigenen Musikerfindens mit Professor Christoph Baumann, Piano, und Dr. Reinhard Gagel, Klavier und Moog Syntheziser.

Reinhard Gagel, langjähriger Dozent der Rheinischen Musikschule und Lehrbeauftragter für Improvisation an der Musikuniversität Wien, hat sich zum diesjährigen Jubiläum einen besonderen Gast für das Eröffnungskonzert des Improvisiakums, eingeladen.

Christoph Baumann ist Professor für Jazzpiano und Improvisation an der Hochschule Luzern. Seine musikalische Tätigkeit führte ihn als Leader oder Sideman auf Tourneen und Festivals auf der ganzen Welt. 

 

Infos

Preis: 10,00 Euro, ermäßigt 8,00 Euro

Alter: für alle Interessierten

 

Workshop

 

Samstag, 14.09.2019, 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr und

Sonntag, 15.09.2019, 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Rheinische Musikschule, Regionalschule Ehrenfeld, Vogelsanger Straße 28 – 32, Köln-Ehrenfeld

 

Thema des desjährigen Workshops ist "Musik ohne GPS - Improvisieren in größeren Ensembles oder in der Klasse".

 

Alle Formationen mit mehr als drei Spielerinnen und Spielern kämpfen oft mit dem Problem des Informationsüberflusses. Wie kann ich die Statements der einzelnen Spielerinnen und Spieler wahrnehmen, wie kann ich sie einordnen und wie kann ich darauf in Bezug auf den ganzen Klangprozess reagieren?

 

Mittels Arbeit in kleinen und großen Formationen möchten wir Aspekte der Wahrnehmung, der Orientierung, den Umgang mit Impulsen und Material, sowie eine klare Haltung der jeweiligen Spielfunktion untersuchen. Der Schweizer Pianist, Ensembleleiter und Universitätsprofessor Christoph Baumann ist ein erfahrener Improvisationslehrer. Seine Arbeitsweise ist konkret, vielseitig und von Humor geprägt.

 

Die Behauptung: "Große Ensembles eignen sich schlecht zum Improvisieren" steht zur Debatte. In diesem Workshop wollen wir daran mit einem Experten arbeiten, dessen Augen- und Ohrenmerk vor allem auf  Wahrnehmungsschulung, Orientierung, Spiel in Schichtungen, Aufgaben mit reduziertem Material, Spiel in Texturen und vielfältigen Interaktionsformen liegt.

 

Hierzu laden wir Musikerinnen und Musiker aller Instrumente und Stimme mit und ohne improvisatorische Vorerfahrungen herzlich ein.

 

Infos

Preis:

Gebühr für den Workshop 50,00 Euro, kostenfrei für Schülerinnen und Schüler der Rheinischen Musikschule; die Gebühr ist vor Ort zu zahlen

Alter:

für Jugendliche und Erwachsene

Anmeldung:

bitte nutzen Sie das Kontaktformular   https://www.stadt-koeln.de/service/onlinedienste/kontaktformular-rheinische-musikschule

CELLOVERSUM 2019

Samstag, 31.08.2019, 18:00 Uhr, Hochschule für Musik und Tanz Köln, Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln, Konzertsaal

 

RMS Cello Big Band & RMS Cello Combo Das jährliche Cello-Spektakel „Celloversum“ mit rund 50 Cellistinnen und Cellisten findet in diesem Jahr ausnahmsweise gleich nach den Sommerferien statt. Zur Aufführung kommen speziell für Celli arrangierte Stücke, darunter Pop- und Rock-Songs von Alice Merton, John Legend oder Deep Purple. Leitung: Ulrike und Gunther Tiedemann

 

Infos

Preis: der Eintritt ist frei

Alter: für Jung und Alt

Anmeldung/Vorverkauf: ist nicht erforderlich

Workshops der Rheinischen Musikschule

Viele interessante und vielfältige Workshops rund

um die Musik warten auf Sie. Einzelheiten finden Sie

unter Kurse und Workshops

 

 

 

 

Klasse(n)Konzerte und Aktionstage der Rheinischen Musikschule

Sie interessieren sich für Musik oder für die Arbeit der Rheinischen Musikschule, weil Sie oder Ihr Kind/Ihre Kinder ein Musikinstrument lernen möchte?

 

Dann besuchen Sie unsere Klasse(n)Konzerte. Hier zeigen unsere Schülerinnen und Schüler aller Altersgruppen aus verschiedenen Instrumentalgruppen und Ensembles ihr Können. Sie präsentieren in etwa den einstündigen Konzerten Stücke aus ihrem Unterricht. Alle Interessierten sind zum Zuhören und Kennenlernen eingeladen.

 

Gerne können Sie auch unsere Aktionstage in den Regionalschulen besuchen.

 

Einzelheiten und Termine finden Sie unter der Homepage der Rheinischen Musikschule.